MAG 225W MOD

MAG 225W MOD

SMOK hat mit dem MAG 225W MOD einen Akkuträger herausgebracht, der nicht nur große Tanks mit bis zu 225 Watt befeuern kann, sondern auch ein Farbdisplay besitzt und ein sehr cooles Design besitzt.

Betrieben wird der MAG 225W mit 2 Stück 18650 Akkus, die in einem gesonderten Batteriefach eingelegt werden. Das große farbige Display gibt Auskunft über alle Einstellungen.

Gerade klein ist der MAG Akkuträger jedoch mit ca. 10cm Länge und einer Tiefe von 3cm nicht. Jedoch liegt er sehr gut in der Hand und mit einem TFV12 wird daraus eine Dampfmaschine, die sehr gut aussieht.

Daten des Smok MAG 225W

  • max. 225 Watt
  • VW + Temp.SS, Ti, Ni
  • 510er Clearomizer-Anschluss
  • für Tanks bis 28mm Durchmesser
  • ab 0,05 Ohm im Temp.Modus
  • ab 0,10 Ohm im VW-Modus
  • großes Farbdisplay
  • sehr ergonomische Form
  • Abm.: 9,2x6,5x3,0cm (LxBxT)

E-Zigarette mit MAG 225W MOD

Wie bereits erwähnt, kann der MAG aus dem Hause SMOK auch große Verdampfer Tanks mit bis zu 28mm Durchmesser aufnehmen, so dass er z.B. perfekt mit dem TFV12 arbeitet und so extreme Dampfmengen produziert.

Natürlich können Sie mit dem Akkuträger auch andere Tanks, wie z.B. den ProCore Aries oder den TFV8 befeuern. Dank des 510er Anschlusses sind Ihnen hier kaum Grenzen gesetzt, Ihre individuelle stylische E-Zigarette enstehen zu lassen.

Beachten müssen Sie nur, dass der MAG 225W kein kleiner Akkträger ist und auch ein ordentliches Gewicht mitbringt.

Datum: Mai 4, 2018

Kategorie: E-Zigaretten NEWS