Joyetech Exceed D19

Joyetech Exceed D19

Joyetech hat mit der Exceed D19 nun eine echte Konkurrenz zur eGo AIO auf den Markt gebracht. Viele bezeichnen die D19 daher auch als AIO 2. Das besondere an dieser E-Zigarette im Vergleich zur AIO ist jedoch, dass der Tank und der Akku trennbar sind und auch das Nachfüllen mit Liquid bei der Exceed deutlich einfacher von statten geht.

In der Joyetech Exceed D19 kommen die neuen Ex Head Verdampferköpfe zum Einsatz, die man mit 0,5 Ohm für direkte Lungenzüge und mit 1,2 Ohm für moderates Dampfen (Backendampfer) erhält, so dass diese E-Zigarette auch perfekt für Raucher geeignet ist, die umsteigen wollen.

Die Bedienung ist alles in allem sehr einfach und auch die Airflow-Control wurde verbessert.

Joyetech Exceed D19

Exceed D19Nachfolgend die technischen Daten dieser kleinen E-Zigarette:

  • 2,0ml Tankvolumen
  • vereinfachtes Top-Fill System
  • 1500mAh Akkukapazität
  • 0,5 oder 1,2 Ohm Verdampfer
  • Airflow-Control
  • 510er Anschluss
  • 19mm Durchmesser
  • 11,8cm Länge

Exceed D19 kaufen

eGo AIO Konkurrenz

Die eGo AIO zählt derzeit noch zu den beliebtesten Einsteiger E-Zigaretten. Jedoch könnte die Exceed D19 ihr den Rang ablaufen. Nachfolgend ein kleiner Vergleich der beiden E-Zigaretten:

eGo AIO Exceed D19
Tank 2,0ml 2,0ml
Akkukapazität 1500mAh 1500mAh
Akku wechselbar nein ja
Tank wechselbar nein ja
auslaufsicher ja nein
Airflow versteckt sichtbar
Länge 11,6cm 11,8cm
Durchmesser 19mm 19mm
Verdampfer BF Coils Ex Heads
Widerstände 0,5 | 0,6 + 1,0 0,5 + 1,2
Top-Fill ja ja
Top-Cap nein ja

Exceed D19Die 3 größten Vorteile liegen bei der Joytech Exceed D19 E-Zigarette darin, dass der Tank & Akku separat gewechselt werden können, die Airflow nun stufenlos verstellbar und sichtbar ist sowie die Nachfülltechnik deutlich einfacher gelöst wurde.

So muss man nun nur doch das Mundstück abziehen und den Deckel (die TopCap) zur Seite schieben, damit man den Tank mit Liquid befüllen kann. Hiermit hat Joyetech dem Nutzer einen gewaltigen Gefallen getan.

Da nun der Tank und der Akku trennbar sind, kann man zum einen immer einen Wechselakku benutzen, um Akkuleerzeiten zu vermeiden und zum anderen kann bei einem möglichen Defekt das jeweilige Teil auch gewechselt werden.

Die Airlow befindet sich bei der Exceed D19 nun wieder unten und kann stufenlos sichtbar verstellt werden. Kleiner Wermutstropfen dabei ist jedoch, dass die E-Zigarette dadurch nicht mehr 100%ig auslaufsicher ist und überschüssigens Liquid über die Airflow austreten kann, wenn der Verdampferkopf sein Lebensende erreicht hat.

In der Exceed kommen die neuen Ex Heads zum Einsatz, die geschmacklich sehr guten Dampf produzieren. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie die 0,5 Ohm Verdampfer für direkte Lungenzüge mit großen Dampfmengen oder die 1,2 Ohm MTL Coils für moderates Dampfen ähnlich einer Zigarette nutzen wollen.

Exceed D19 E-Zigaretten » Exceed D19 Zubehör »

Datum: Mai 29, 2018

Kategorie: E-Zigaretten NEWS