E-Pfeifen | E-Pipes

E-Pfeifen | E-Pipes

VapeOnly hat mit der vPipe III Reihe E-Pfeifen entwickelt, bei der der Pfeifenkopf aus echtem Holz gefertigt wird. Auch aus diesem Grund sehen sie täuschend echt aus und funktionieren aufgrund der Zugautomatik auch so. Dank einer LED im Pfeifenkopf, die beim Ziehen aktiviert wird, sieht es auch aus, als würde Tabak in den E-Pfeifen verbrennen.

Die vPipe III Ebony E-Pfeife liegt gut in der Hand und ist optimal ausbalanciert. Tank, Verdampfer und Akku sind versteckt eingebaut, so dass man optisch von außen kaum sieht, dass es sich hier um eine E-Zigarette handelt. Die Verdampferköpfe besitzen einen Widerstand von 0,7 Ohm und können wunderbar als Backendampfer genutzt werden. Öffnet man die verstecke Airflow voll, können auch direkte Lungenzüge vorgenommen werden.

technische Daten der E-Pfeife

E-Pfeife vPipe III EbonyvPipe III Ebony Starterset

  • Pfeifenkopf aus Ebenholz
  • Mundstück aus robustem Kunststoff
  • 1,2ml Tank im Mundstück
  • 0,7 Ohm MTL/DL Verdampfer
  • Zugautomatik
  • wechselbarer 18350 Akku 1100mAh
  • LED simuliert Glut beim Ziehen
  • im Set inkl. 2x Akkus, Ladegerät, 2x Coils und weiteres Zubehör
  • inkl. Leder Pfeifenständer
  • ca. 15,5cm lang

E-Pfeife kaufen

Bedienung der Ebony E-Pipe

Das Handling der Ebony ist relativ einfach, wenn man weißt wie sie funktioniert.

Aufbau der vPipe III EbonyAls erstes muss ein Verdampferkopf eingesetzt werden (sofern werksseitig noch nicht geschehen) und der Tank befüllt werden. Ziehen Sie hierzu das Mundstück ab. Nun schrauben sie den Tank von der Basis. In die Basis (am Pfeifenkopf) schrauben Sie einen neuen Verdampferkopf an. Den Tank befüllen Sie seitlich bis unter die Höhe des Luftröhrchens in der Mitte. Nun schrauben Sie den Pfeifenkopf mit Verdampfer auf den Tank. Anschließend stecken Sie das Mundstück wieder auf. Beachten Sie, dass Sie mindestens 5-10 Minuten warten sollten, damit sich der Coil ausreichend mit Liquid vollsaugen kann.

Nun müssen Sie noch einen der beiden 18350 Akkus in den Pfeifenkopf der Ebony einsetzen. Schrauben Sie dazu den Deckel (TopCap) am Kopf ab und legen Sie den Akku ein (Pluspol nach oben). Nachdem Sie den Deckel wieder aufgeschraubt haben, bestätigt die E-Pipe die Einsatzbereitschaft durch ein kurzes Blinken der LED im Pfeifenkopf.

Akku laden

Der Akku kann nicht direkt in der E-Pfeife wieder aufgeladen werden. Aus diesem Grund liegt dem Starterset auch ein externes Ladegerät bei, über das Sie den Akku wieder aufladen können. Die vPipe III Ebony wird mit zwei Akkuzellen ausgeliefert, so dass Sie immer einen der beiden Akkus aufgeladen parat haben und im Wechsel betreiben können. Da das Ladegerät jedoch nur mit einem USB-Ladekabel geliefert wird, ist die Anschaffung eines zusätzlichen Netzsteckers (max. 1A) ratsam, um den Ladevorgang auch über eine Steckdose vornehmen zu können.

verstecke Airflow Control

vPipe III EbonyDiese E-Zigaretten Pfeife verfügt außerdem über eine verstellbare Airflow, um den Zugwiderstand und die Luftzufuhr beeinflussen zu können. Hierzu müssen Sie das Mundstück anziehen und dann die Basis direkt am Pfeifenkopf herausschrauben. Dort befindet sich ein Stellring, um das Luftloch weiter zu öffnen bzw. zu schließen. Beachten Sie dabei aber, dass die Luftzufuhr nicht zu weit geschlossen werden darf.

Zugautomatik

Wenn Sie den Akku eingesetzt, den Tank befüllt und dem Verdampferkopf ausreichend Zeit gegeben wurde, sich mit Liquid vollzusaugen, können Sie beginnen zu dampfen.

Ziehen Sie einfach am Mundstück, wenn Sie dampfen möchten. Die Zugautomatik aktiviert die ePfeife automatisch bei einer gewissen Zustärke und setzt den Verdampfungsprozess in Gang. Anhand der LED im Pfeifenkopf sehen Sie zusätzlich, ob eine Verdampfung stattfindet.

Beachten müssen Sie nur, dass Sie relativ lange ziehen müssen, damit sich ausreichend Dampf entwickelt. Ähnlich wie bei einer richtigen Pfeife sollten Sie mehrfach hintereinander längere Züge machen.

E-Pfeife kaufen

Datum: Sep 4, 2019

Kategorie: E-Zigaretten NEWS