E-Zigaretten Akkus im Vergleich

E-Zigaretten Akkus im Vergleich

Akkuzelle ist nicht gleich Akkuzelle. Für Akkuträger oder E-Zigaretten gibt es zahlreiche Akkus zu kaufen, die sich in der Größe und Leistung unterscheiden.

Gerade bei regelbaren E-Zigaretten müssen bei der Wahl des richtigen Akkus einige Dinge beachtet werden, damit der 18350, 18650 oder 21700 Akku die gewünschte Leistung auch bereitstellen kann.

Wir haben Ihnen daher nachfolgend einmal alle im Flotter-Dampfer Shop erhältlichen Akkus zusammengestellt und vergleichen dessen Größen und Leistungsdaten. Auch geben wir Ihnen entsprechende Infos, für welche Leistung Sie welchen Akku verwenden sollten.

Vapeonly 18350 Golisi G30 Akku Keeppower 18650 Akku Sony 18650 Akku Molicel 18650 Akku Samsung 21700 Akku SC 21700 Akku
Hersteller Vapeonly Golisi Keeppower Sony Molicel Samsung SC
Typ 18350 18650 18650 18650 18650 21700 21700
INR 18350 IMR G30 IMR18650 US18650 VTC5 INR P26A INR 40T AVB 21700
Akkukapazität 1100mAh 3000mAh 3000mAh 2600mAh 2600mAh 4000mAh 4000mAh
Entladestrom konstant 15A 20A 20A 30A 35A 35A 30A
Entladestrom kurzzeitig 15A 30A 35A 30A 70A 70A 30A
SubOhm geeignet ja ja ja ja ja ja ja
Pluspol Flat-Top Flat-Top Flat-Top Flat-Top Flat-Top Flat-Top Flat-Top
Ladestrom 0,5-1A 0,5-2A 0,5-3A 0,5-2A 0,5-2,6A 1-3A 0,5-3A
optimal für MTL
> 0,5 Ohm
MTL
> 0,5 Ohm
MTL
> 0,5 Ohm
MTL + DL
> 0,2 Ohm
MTL + DL
> 0,15 Ohm
MTL + DL
> 0,15 Ohm
MTL + DL
> 0,2 Ohm
max. Leistung 40 Watt 50 Watt 50 Watt 75 Watt 95 Watt 95 Watt 75 Watt
im 2-Schachter Mod 80 Watt 100 Watt 100 Watt 150 Watt 190 Watt 190 Watt 150 Watt
Größe (LxD) 35x18,3mm 64,8x18,4mm 64,8x18,4mm 64,8x18,3mm 64,8x18,4mm 70,1x21,4mm 70,1x21,4mm
Gewicht ca. 27g ca. 48g ca. 48g ca. 45g ca. 48g ca. 70g ca. 65g

(MTL= Backendampfer | DL = Lungendampfer | Flat-Top = flacher Pluspol)

alle Akkus »

Erläuterungen

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, sind alle verglichenen Akkus hochstromfest und können auch im SubOhm Bereich, also unter 1 Ohm, genutzt werden.

Sofern die Akkus nicht ständig an ihrer Lastgrenze betrieben werden und mit einem verträglichen Ladestrom wieder aufgeladen werden, beträgt die Lebenzeit ca. 300-500 Ladezyklen.

Je nach möglichem Entladestrom, können maximale Leistungen mit der Akkuzelle erreicht werden, bevor die Lastgrenze überschritten wird.

Nutzt man einen Akkuträger für zwei Akkus, teilen sich diese die Last, so dass die doppelte Leistung gegenüber einem 1-Schachter erreicht wird.

Sofern ein kurzzeitiger Entladestrom angegeben ist, bedeutet dies, dass die Akkuzelle diese Last für ca. 3 Sekunden aufbringen kann.

ausführliche Infos zum Entladestrom

veröffentlicht am: Apr 19, 2021

Kategorie: E-Zigaretten NEWS