sehr warmes oder heißes Mundstück

Sie nutzen die E-Zigarette und das Mundstück wird warm? Nach längerem Ziehen wird das Drip Trip sogar heiß?

Dieses Problem kann mehrere Gründe haben und ist nicht zwingend mit einem Defekt des Gerätes verbunden:

  1. Nehmen Sie das Mundstück immer vollständig in den Mund, wenn Sie ziehen. Legen Sie das Mundstück nur vor die Lippen und lassen den Dampf darüber strömen, wird es tatsächlich sehr warm an den Lippen.
  2. Handelt es sich um eine in der Leistung regelbare E-Zigarette, sollten Sie die eingestellte Watt-Zahl überprüfen. Ist diese zu hoch, wird das Liquid zu heiß verdampft.
  3. Ist der Verdampferkopf schon länger im Gerät, kann es auch am Verschleiß liegen. Oftmals bringt ein Austausch des Coils die Erlösung.
  4. Wenn das Modell eine Airflow Control besitzt, müssen Sie darauf achten, dass nicht zu wenig Luft einströmt. Die einströmende Luft von der Airflow kühlt gleichzeitig den Dampf herrunter.
  5. Achten Sie darauf, um was für eine E-Zigarette bzw. Verdampferkopf es sich handelt (DL oder MTL). Einen DL (direct Lung) muss bei voll geöffneter Airflow direkt (ohne Zwischenstop) in die Lunge gezogen werden. Nutzen Sie einen DL Coil mit wenig Luftzufuhr und ziehen diesen erst in den Mund, kann es auch unangenehm heiß am Mundstück werden.
  6. Bei vielen Modellen kann das Mundstück ausgetauscht werden. Nutzen Sie ein längeres Drip Tip aus Metall, kann dem Problem außerdem entgegen gewirkt werden.

Grundsätzlich sollten Sie als erstes aber immer die Airflow (sofern vorhanden) weiter öffnen, so dass mehr Luft einströmt und das Mundstück immer vollständig in den Mund nehmen. Meist ist dadurch das Problem bereits behoben.