Diese Informationen richten sich ausschließlich an Personen über 18 Jahre. Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahre!

Welchen 18650 Akku für Sub Ohm?

Will man die E-Zigarette oder E-Shisha im Sub Ohm Bereich nutzen, muss der 18650 Akku hochstromfest sein und einen ausreichenden Entladestrom bereitstellen können.

Der Sub Ohm Bereich wird betreten, wenn der Widerstand des Verdampfers unter 1 Ohm liegt. Hierfür werden dann meist größere Leistungen benötigt, so dass auch eine ausreichende Stromstärke zur Verfügung stehen muss. Bei hochstromfesten 18650 Akkus finden Sie daher neben der Akkukapazität (mAh) auch eine Angabe der möglichen Stromstärke (Ampere). Je mehr Leistung (Watt) vom Akku abgerufen werden soll, je größer ist der benötigte Entladestrom.

Als Faustregel gilt:

  • Für bis zu 50 Watt sollte ein 20A Akku genutzt werden.
  • Zwischen 50-75 Watt muss der 18650 Akku bereits 30A aufbringen können.
  • Um 100 Watt erreichen zu können, wird ein Entladestrom von 35A benötigt.
  • Nutzen Sie einen Akkuträger für zwei 18650 Akkus, wird die Last geteilt. So benötigt man für 100 Watt z.B. zwei Akkus mit jeweils 20A.
Infos zum Entladestrom »

« zurück zum Einsteiger FAQ | • | ausführliche Infos im Einstiger-Portal »

hochstromfeste 18650 Akkus

Akkubox • für 4x 18650 Akkus

Akkubox • für 4x 18650 Akkus

Xtar PB2 • 18650 Ladegerät & Powerbank

Xtar PB2 • 18650 Ladegerät & Powerbank

Golisi G30 • 18650 Akku 20A 3000mAh

Golisi G30 • 18650 Akku 20A 3000mAh

LG HG2 INR • 18650 Akku 20A 3000mAh

LG HG2 INR • 18650 Akku 20A 3000mAh

Akkubox • für 2x 18650 Akku

Akkubox • für 2x 18650 Akku

Murata / Sony • 18650 Akku 30A 2600mAh

Murata / Sony • 18650 Akku 30A 2600mAh

Akkubox • für 1x 18650 Akku

Akkubox • für 1x 18650 Akku

Keeppower IMR 30Q • 18650 Akku 20A 3000mAh

Keeppower IMR 30Q • 18650 Akku 20A 3000mAh

Molicel P26A • 18650 Akku 35A 2600mAh

Molicel P26A • 18650 Akku 35A 2600mAh