Diese Informationen richten sich ausschließlich an Personen über 18 Jahre. Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahre!

Wie halten Coils länger?

Die Lebensdauer von Verdampferköpfen hängt von der Nutzung des Dampfers ab. Hier haben wir einige Hinweise zusammengestellt, die Ihre Coils länger haltbar machen können bzw. die Lebenszeit nicht unnütz verkürzen würden.

  • Coil richtig vorbereiten
    Wenn Sie einen neuen Verdampferkopf eingesetzt haben, ist es wichtig der Watte im Coil Zeit zu geben, um sich ausreichend mit Liquid vollsaugen zu können. Ein zu frühes Befeuern kann sonst zum Kokeln führen.
  • weniger pflanzliches Glycerin im Liquid
    Viele Coils bekommen Probleme, wenn der VG Anteil im Liquid zu hoch ist. Da das Liquid dann zu dickflüssig ist, bekommt der der Coil oft nicht schnell oder effizient genug neues Liquid zum Verdampfen. Auch hier ist ein Kokeln schnell das Resultat. Vewenden Sie daher lieber eine Basis mit 50/50 (VG/PG).
  • nicht mit zu viel Leistung dampfen
    Betreiben Sie den Coil ständig an seiner oberen Leistungsgrenze, wird er schneller sein Lebensende erreichen. Stellen Sie daher immer ein Leistung in der Mitte des vom Hersteller angegebenen Leistungsbereiches ein.
  • Tank nicht trocken laufen lassen
    Ein häufiger Grund warum Coils oft eine zu kurze Lebensdauer haben, liegt auch daran, dass mit einer zu geringen Menge E-Liquid gedampft wird. So gelangt oft kein oder zu wenig Liquid zur Watte, wenn die E-Zigarette z.B. etwas schräg gehalten wird.
  • nicht zu oft hintereinander Ziehen
    Zieht man zu schnell zu oft an der E-Zigarette, kann sich die Watte nicht schnell genug wieder mit Liquid vollsaugen und der Coil läuft trocken. Trockende Watte beginnt dann zu kokeln und der Coil kann sich nicht wieder erholen.
  • zuviel Süßungsmittel im E-Liquid
    bestimmte Süßungsmittel können an der Spule karamellisieren, was die Spule im Inneren beeinträchtig und nicht mehr genug Leistung entstehen lässt. Leider gibt es hier nur die Möglichkeit auf weniger süße Liquids umzusteigen, um dieses Problem zu vermeiden.
  • nicht ständig Aromen wechseln
    Füllen Sie ständig ein anderes Liquid Aroma in den Tank, wird der Coil keine Freude haben. So brennen ist immer mehr unterschiedliche Reste an der Spule ein, was die Leistung schnell beeinträchtigen kann.
  • Liquid entfernen
    Nutzen Sie die E-Zigarette länger nicht, sollten Sie das Liquid aus dem Tank entfernen. Die Lebensdauer der im Coil befindlichen Watte sinkt, je länger Sie mit Liquid in Berührung kommt.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, leistet Sie Ihnen der Verdampferkopf eine ganze Weile tadellos treue Dienste.

Wann Coil wechseln »

« zurück zum Einsteiger FAQ | • | ausführliche Infos im Einstiger-Portal »