letzte News

alle zeigen

Shake and Vape

Sie erhalten hier Shake and Vape Liquids, die auch als ShortFill Liquid bezeichnet werden, da nur noch eine Liquid Base (mit oder ohne Nikotin) hinzugefügt werden muss. Kurz schütteln und fertig ist ein sofort dampfbares Liquid.

Es handelt sich hier um eine sehr einfache Variante, ein Liquid selbst zu mischen. Neben eine Liquid Basis wird nämlich kein weiteres Zubehör benötigt, denn das ShortFill Liquid wird bereits in einer größeren Flasche geliefert, wo man nur noch die Basis auffüllen muss.

↓ Infos Shake & Vape ↓


Pink Spot
Pink Spot
Vaporist
Vaporist
SC
SC
Innocigs
Innocigs
Koncept XIX
Koncept XIX
Twelve Monkeys
Twelve Monkeys
meistgekaufte
beste Shortfills

Shake & Vape • ShortFill Liquids

Was ist Shake and Vape?

Hierbei handelt es sich um nikotinfreie überaromatisierte Liquids, denen man meist nur noch 10ml Liquid Base in der gewünschten Nikotinstärke hinzufügen muss, damit der entspr. Geschmack im fertigen Liquid erreicht wird. Anschließend muss alles nur noch kräftig geschüttelt (shake) werden, dann ist das Aroma Liquid auch schon dampfbar (vape). Eine Reifezeit muss hier nicht beachtet werden.

Damit alles noch einfacher ist, werden die Shake and Vapes meist in einer großen 60ml Flasche mit 50ml Liquid geliefert, so dass Sie zusätzlich kein weiteres Zubehör benötigen und tatäschlich nur noch eine 10ml Flasche Liquid Basis in der gewünschten Nikotonstärke kaufen müssen.

Shake & Vape Liquid richtig mischen

Ohne das Hinzufügen der Basis ist das Aroma noch überdosiert und besitzt auch kein Nikotin. Dampfbar ist es zwar dennoch, aber der wirkliche Dampfgenuss stellt sich erst nach dem Mischen ein.

  • 1. Geben Sie 10ml Liquid Base mit der gewünschten Nikotinstärke in das Shake & Vape Liquid.
  • 2. Schütteln (Shake) Sie alles einmal kräftig durch.
  • 3. Lassen Sie sich das Liquid sofort schmecken (Vape), denn eine Reifezeit muss hier nicht beachtet werden.

Welche Nikotinstärke ergibt am Ende was?

Shake and Vape LiquidsJe nachdem, was für eine Liquid Base Sie hinzufügen, erhalten Sie unterschiedliche Nikotinstärken im Endprodukt.

  • +10ml Base mit 18mg/ml ergibt 3mg/ml Nikotin im fertigen Liquid
  • +10ml Base mit 12mg/ml ergibt 2mg/ml Nikotin im fertigen Liquid
  • +10ml Base mit 6mg/ml ergibt 1mg/ml Nikotin im fertigen Liquid
  • +10ml Base mit 0mg/ml ergibt 0mg/ml Nikotin im fertigen Liquid

Vor- und Nachteile

Diese Selbstmischer ShortFill Liquids besitzen folgende Vorteile:

  • große Gebindegröße (50ml) bzw. 60ml im fertigen Liquid
  • keine Dosierung zu beachten (10ml Base drauf und gut)
  • keine Reifezeit nötig, da bereits abgereift
  • keine extra Flasche und keine Spritzen nötig
  • geringer Preis für das fertige Liquid
  • besondere Geschmackskompositionen aus Amerika & England

Die Nachteile des Shake and Vape Liquid wollen wir natürlich nicht vorenthalten:

  • Einfach mal testen ist hier nicht (50ml sind Minimum).
  • Eine spätere gesetzliche Regulierung nikotinfreier Liquids (was Shake & Vape Liquids letztendlich sind) ist noch nicht ausgeschlossen, so dass diese auch wieder vom Markt verschwinden könnten, wenn die Bundesregierung dazu ein Gesetz erlässt.
  • Mehr als 3mg/ml sind im fertigen Liquid nicht möglich, wenn man den Geschmack nicht verlieren will.

Shake and Vape Liquids