Diese Informationen richten sich ausschließlich an Personen über 18 Jahre.

Stromstärke / Entladestrom berechnen

Technisch bedingt, können Sie nicht jeden Akku in der E-Zigarette verwenden, der allein von den Abmessungen passt. Denn je nachdem wie hoch die Leistung (Watt) ist, die Sie abrufen wollen, muss der Akku den nötigen Entladestrom (Ampere) aufbringen können. Ist diese nicht möglich, wird der Akkuträger bzw. Box Mod eine Fehlermeldung, wie z.B. "weak battery" oder "low battery" zeigen und nicht feuern. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Stromstärke (A) bei welcher Leistung (Watt) benötigt wird, um die richtige Akkuzelle einsetzen zu können. Der nachfolgende Ampere Rechner ist Ihnen dabei behilflich.

Ampere Rechner für E-Zigaretten

Einfach irgendenen Akku rein und losdampfen ist nicht! Alle Akkus haben eine Leistungsgrenze!
Hier können Sie Stromstärke berechnen (Entladestrom in A), die der Akku Ihrer E-Zigarette benötigt, um die gewünschte Leistung zu erreichen (Stromrechner Watt). Die entsprechende Angaben finden Sie bei allen Dampferakkus mit der Bezeichnung wie z.B. 20A oder 35A. Beachten Sie bitte das die Angabe mAh damit nichts zu tun hat und lediglich auf die Kapazität, aber nicht auf den möglichen Entladestrom verweist. [Infos zum richtigen Akku]

gewünschte Leistung:


Die benötigte Stromstärke beträgt mindestens:
A (Ampere)
oder 2x A

In einem Einschachter MOD sollten Sie einen Akku mit A einsetzen.
Bei einem Akkuträger für zwei Akkus genügt es, wenn der einzelne Akku A besitzt.

▲ TOP
[ weitere E-Zigaretten Rechner ]

Such-Tags: | Ampere Rechner | Stromstärke berechnen | benötigter Entladestrom am Akku | Ampere Watt ausrechnen |

 

E-Dampfer & Zubehör   |   Premium Liquids & Aromen   |   Datenschutzhinweise   |   Impressum